This website uses cookies. They allow us to optimize your browsing experience and also help us to understand how you use our site. By continuing to use this website, you accept our use of cookies. Datenschutzerklärung
Close

AkzoNobel

Ein gesunder Arbeitgeber

Als einer der führenden Farben- und Lackhersteller Österreichs und der Welt setzt AkzoNobel höchste Qualitätsanforderungen und Standards an seine Produkte. Einen ebenso hohen Wert legt das Unternehmen auf die Gesundheit und das Gesundheitsbewußtsein seiner MitarbeiterInnen. Seit 2006 ermöglicht AkzoNobel seinen MitarbeiterInnen individuelle Maßnahmen zur Unterstützung, Förderung und Erhaltung der Gesundheit. 

Im Company Statement ist verankert, dass AkzoNobel die MitarbeiterInnen als ihren wichtigsten Faktor betrachtet und in den Leitlinien der HSE-Policy ist die Bedeutung und das Interesse für Gesundheit, Sicherheit und Umwelt als integraler Bestandteil der Geschäftspolitik festgelegt. Mit seinen vielfältigen Aktivitäten im Rahmen des ganzheitlichen Gesundheitsprojektes „Gesundheit bringt FARBE ins Leben“ setzt AkzoNobel Elixhausen neue Standards bei den Mitarbeitergesundheitsprogrammen und nimmt damit einen führenden Rang unter den Salzburger Industriebetrieben beim Thema Mitarbeitergesundheit ein.

AN fit for success

Seit Juni 2006 werden den rund 140 Mitarbeitern Vorträge, Kurse, Workshops und Seminare zu verschiedensten Gesundheitsthemen angeboten. Die Basis für das Gesundheitsprojekt „Gesundheit bringt FARBE ins Leben“ bildete eine anonym durchgeführte Befragung aller MitarbeiterInnen, weiters das Ergebnis der Befragung anlässlich des Gesundheits- und Familientages sowie die Abhaltung von sogenannten Gesundheitszirkeln, aus denen sich folgende Schwerpunktmaßnahmen ergeben haben: Gesundheit am Arbeitsplatz / Gesunde Zusammenarbeit / Gesunde Unternehmenskultur / Meine Gesundheit.  

Die Initiatorin des Gesundheitsprojektes, Frau Mag. Adelheid Gappmair, freut sich über das positive Echo und die bereits merkbar veränderte Einstellung der MitarbeiterInnen zum Thema Gesundheit. „Mit unseren präventiven Maßnahmen und Aktivitäten unterstützen und heben wir das Bewusstsein für den Stellenwert der Gesundheit unserer MitarbeiterInnen, während der aktiven Arbeitszeit und darüber hinaus“ erklärt Adelheid Gappmair.

Die von AkzoNobel angebotenen Vorträge, Kurse und Seminare werden jeweils von Experten abgehalten, die sich den unterschiedlichsten Themen der Gesundheit widmen. „Wohlgefühl für den Rücken“, Nordic Walking, Gesundheitsvorsorge nach Kneipp, Ernährungsberatung, Job & Vitalität, „Gesundheit für die Augen“ oder „Gut bei Fuß“ sind nur einige Beispiele von Maßnahmen, die starkes Interesse bei den Mitarbeitern des Werks in Elixhausen hervorgerufen haben.

Rückenübung UNIQA VitalAward

Freude an Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden

Für den General Manger von AkzoNobel Österreich Mag. Peter Haempel ist das Ziel und das Leitbild des eingeführten Gesundheitsprojektes der beiderseitige Vorteil für das Unternehmen und die MitarbeiterInnen. „Für den Arbeitgeber zeigen sich die Vorteile unter anderem durch erhöhte Arbeitszufriedenheit und damit Steigerung der Arbeitsproduktivität, verbesserte Motivation und Senkung von Krankenständen“, so Peter Haempel. Hinzu kommt eine erhebliche Imageaufwertung, die außerdem zum langfristigen Erfolg und zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beiträgt.

Das Gesundheitsprojekt bei AkzoNobel wird in Zusammenarbeit mit der Firma proges.  Gesundheitsmanagement durchgeführt. Für die Trainer Mag. Egon Feike und Mag. Christian Gasperl ist die Zielsetzung klar: „Wir ermutigen und führen die MitarbeiterInnen von AkzoNobel zur verstärkten Bewusstseinsbildung für ganzheitliche Gesundheit“.

walk1walk2

„Gesundheit bringt FARBE ins Leben“
Die MitarbeiterInnen profitieren vom bewussten und eigenverantwortlichen Umgang mit der Gesundheit bzw. gesünderem Verhalten während der Arbeit und im Privatleben und mit einer verbesserten Arbeits- und Lebensqualität durch mehr Wohlbefinden, Vitalität und Lebensfreude. Gesundheitspotenziale werden gestärkt, das Betriebsklima verbessert sich und der bewusste Umgang mit speziellen Themen und das Aufzeigen von Lösungen fördert die Arbeits- und Lebenszufriedenheit.

Nordic_Walking_Gruppe 

AkzoNobel TeilnehmerInnen beim
Fit & Vital Seminar im März 2007 in Mattsee.

Einen besonderen Stellenwert hat für AkzoNobel die Prävention, ganz im Sinne der Gesundheitsdefinition der WHO:
„Gesundheit ist ein Zustand des völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit.“

Das Gesundheitsprojekt „Gesundheit bringt FARBE ins Leben“ für die MitarbeiterInnen von AkzoNobel Elixhausen erhielt im Juni 2007 die Förderungszusicherung vom Fonds Gesundes Österreich.

gefördert aus den Mitteln des

in Zusammenarbeit mit
Logo_Gesundes_ÖsterreichLogo_Progres